Header

 

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Techn Hilfeleistung - Verkehrsunfall
Zugriffe 1597
Einsatzort Details

B6 Bordenau -> Frielingen
Datum 14.06.2021
Alarmierungszeit 07:36 Uhr
Alarmierungsart DME - Vollalarm (Still)
eingesetzte Kräfte

FF Neustadt
FF Eilvese
    FF Hagen
      FF Osterwald u.E.

        Einsatzbericht

        Bericht Pressesprecher Stadtfeuerwehr:

        Am heutigen Montagmorgen kurz nach halb acht wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der B6 zwischen Bordenau und Frielingen (Fahrtrichtung Hannover) alarmiert. Ein VW war aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke frontal gegen einen Baum gefahren. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Ein nachfolgender Motorradfahrer hatte gebremst um anzuhalten und zu helfen, dieses Manöver war vom dahinter fahrenden Autofahrer nicht bemerkt worden, sodass er mit seinem Fahrzeug auf das Motorrad auffuhr und dieses von der Straße abkam und in den Graben neben der Straße stürzte. Der Motorradfahrer und der Autofahrer wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr stabilisierte zunächst den VW des ersten Unfallopfers, da dieses Fahrzeug halb über dem Graben neben der Fahrspur hing. Anschließend wurde das Fahrzeug mit schwerem Rettungsgerät geöffnet und der Fahrer geborgen. Weiterhin wurde das Motorrad aus dem Graben geholt. In einem direkt hinter dem Unfall zum Stehen gekommenen Fahrzeug wurden zwei Kinder betreut, um eine Überhitzung im Fahrzeug zu vermeiden. Im Einsatz waren rund 60 freiwillige Kräfte aus den Ortsfeuerwehren Neustadt, Eilvese, Hagen und Osterwald u.E., dazu noch der Rettungsdienst, die Polizei und die untere Wasserbehörde wegen auslaufender Betriebsstoffe.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         
        Diese Seite benutzt Cookies! Mit der Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.