Banner Jubilum final reduziert

 

Einsatzabteilung

Gemäß Niedersächsischen Brandschutzgesetz und Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt am Rübenberge, erfüllt die Ortsfeuerwehr Neustadt am Rübenberge die Aufgabe einer Schwerpunktfeuerwehr und zählt in allen Abteilungen zusammen 594 Mitglieder.

Die Einsatzabteilung ist in drei Züge mit den fachlichen Ausrichtungen Brandbekämpfung (1. Zug), Technische Hilfeleistung (2. Zug), sowie ABC/IuK/Logistik (3. Zug) gegliedert.

Zu der Einsatzabteilung gehören derzeit 124 aktive Mitglieder, davon 10 Frauen. Der 3. Zug wird durch Aktive aus weiteren Ortsfeuerwehren des Stadtgebietes verstärkt.

Um die ständige Einsatzbereitschaft sicherzustellen, ist es erforderlich, eine Führungskraft mit Zugführerausbildung ständig zur Verfügung zu haben. Hierfür gibt es einen Brandmeister vom Dienst (BvD), der zudem der erste Ansprechpartner im allgemeinen Dienstbetrieb ist. Hierfür stehen neben dem Ortsbrandmeister und seinem Stellvertreter, die sechs Zugführer und deren Stellvertreter zur Verfügung. Der BvD-Dienst wechselt wöchentlich am Montagmorgen.

Die Alarmierung der Mitglieder der Einsatzabteilung kann zum einen durch die Sirenen die im Stadtgebiet verteilt sind, zum anderen via DME (Digitaler Meldeempfänger) erfolgen. Erstere kommt nur bei Großschadensereignissen zum Einsatz. In der Regel werden die Feuerwehrfrauen und –männer stumm durch ihre DMEs zum Einsatz gerufen. Seit 2021 wird die DME-Alarmierung parallel durch die Handy-Alarmierung via App ergänzt.

  

Ein paar Impressionen aus den verschiedensten Aufgabenfeldern der Einsatzabteilung: 

Hydrantenprüfen Einsätze Weiterbildung Übungsdienst Unterstützung beim Stadtlauf

Signet der FeuerwehrSie haben einen Unfall, ihr Haus brennt oder ein Unwetter hat ihren Keller unter Wasser gesetzt? In diesem Moment ist es für Sie selbstverständlich die Feuerwehr zu rufen und schnelle Hilfe zu erhalten.

Aber wer sind eigentlich die Männer und Frauen, die mit den Feuerwehrautos anrücken und jederzeit für andere da sind?

So selbstverständlich wie es ist, dass die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt a. Rbge. für jeden einzelnen zum Lebensretter werden können, so wenig Gedanken macht man sich darüber, dass es sich bei ihnen ausschließlich um Freiwillige handelt, die sich ehrenamtlich in der Feuerwehr engagieren.

Auch in und um Neustadt bestehen die Feuerwehren aus vielen Männern und Frauen, die einen Teil ihrer Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit stellen. In der Feuerwehr arbeiten wir als Team zusammen, um schnell und kompetent Hilfe leisten zu können. Allerdings sind wir als Freiwillige Feuerwehr auch immer darauf angewiesen, dass sich genug Mitbürger finden, die sich für die Arbeit der Feuerwehr interessieren und selbst ein Teil der Feuerwehr werden wollen.

Frauen und Männer, die aktiv am Feuerwehrdienst teilnehmen und einer vielseitigen, abwechslungsreichen und ausgefallenen Freizeitbeschäftigung nachgehen möchten, wer anderen helfen und sich in einer Gemeinschaft engagieren möchte, wer sich weiter bilden und Verantwortung übernehmen möchte, wer Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit hat, der ist bei der Freiwilligen Feuerwehr genau richtig.

Weiterlesen: Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit